Numismatischer Verbund in Baden-Württemberg (NV BW)

Der Numismatische Verbund in Baden-Württemberg (NV BW) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Fachdisziplin Numismatik epochenübergreifend nachhaltig zu stärken. Es haben sich dafür zehn gleichberechtigte Partner in Baden-Württemberg zusammengefunden.

Die Umsetzung soll über mehrere Ansätze erfolgen:

  1. Lehre und Vermittlung.

    Mit Hilfe praxisorientierter und qualitativ hochwertiger numismatischer Lehre, einer numismatischen E-learning-Plattform, regelmäßiger numismatischer Summerschools sowie einem breiten Praktikumsangebot bei den verschiedenen Partnern soll dringend benötigter wissenschaftliche Nachwuchs herangezogen werden.

  2. Gemeinsame Forschungsaktivitäten.

    Zukünftig sollen bedeutende Neufunde und herausragende Sammlungsbestände wieder regelmäßig publiziert sowie gemeinsame Forschungsaktivitäten des Verbundes initiiert werden. Durch ein Themenportal, das Abschlussarbeitsthemen auf Basis der Verbundbestände vermittelt, soll die Sichtbarkeit und die Aufarbeitung der Bestände maßgeblich forciert werden.

  3. Numismatische Sammlungen (museal und universitär).

    Langfristig sollen alle numismatischen Bestände des Verbundes digitalisiert und im epochenübergreifenden numismatischen Portal des NV BW auch für die Öffentlichkeit sichtbar gemacht werden. Zur Aufarbeitung der sehr umfangreichen Bestände werden ganz bewusst studentische Hilfskräfte und Praktikanten eingebunden, um diesen die Möglichkeit der praktischen Arbeit direkt am Objekt zu geben und Kontakte zu knüpfen.

  4. Fundmünzenbearbeitung.

    Die momentan noch ausgelagerte Fundmünzenbearbeitung soll langfristig zurück nach Baden-Württemberg geholt werden. Die Bestimmung und Digitalisierung der Münzen erfolgt dann verbundintern und die Münzen werden ebenfalls im numismatischen Portal des NVBW zugänglich gemacht. Zur Zeit werden bereits Bestände zunächst einzelner, wissenschaftlich besonders relevanter Orte verbundintern v.a. am Standort Heidelberg in Gänze aufgearbeitet.

  5. Wissenstransfer.

    Durch die Homepage des Verbundes mit ihrer Praktikums- und Stellenbörse, dem Newsticker, der numismatischen Themenbörse etc., durch geplante Ausstellungsprojekte, regelmäßige workshops zu institutionenübergreifenden Themenfeldern und gezielte Öffentlichkeitsarbeit soll die Numismatik mehr in den öffentlichen Fokus gerückt werden.

 

Zum Aufbau der Plattform kooperiert der NV BW mit dem NUMiD-Verbund und dem KENOM-Verbund.

Fehler Bitte beantworten Sie alle Fragen