"Inflation"


Entwertung bedeutet nicht gleichzeitig Inflation. Trotz Entwertungen hat der Staat immer den Wert
der Münzen garantiert. Quellen über Inflation – wie bei anderen Ereignissen des 3. Jahrhunderts –
gibt es wenig. Quellen, die uns ein detailliertes Bild geben, gibt es sogar noch weniger. Papyri aus
Ägypten zeigen, dass es dort erst in den 270er Jahren eine Inflation gab. Hier sehen wir
Verkaufspreise von Sklaven in Ägypten:

Verkaufspreise von Sklaven in Ägypten. Grafik: Jason Nichols, auf Basis von Drexhage et al. (2002, 305-306). Preise sind nur einzelne Beispiele, aber sie sind exemplarisch

Bedeutet dies, dass es zugleich eine Inflation auch in anderen Regionen gab? Eine Inflation in Ägypten könnte aufgrund dessen durch eine Annexion und des Krieges gegen das Palmyrenische Sonderreich (270-273) stattgefunden haben.

Außerdem stellt sich die Frage, ob das Phänomen des 3. Jhs. n. Chr. tatsächlich mit dem Begriff "Inflation", wie wir ihn heute kennen und nutzen, bezeichnet werden sollte.

 

Enseroth/Nichols (2. Semester, Universität Heidelberg)

 

 

Fehler Bitte beantworten Sie alle Fragen